Aion A, 1kg

CHF 37.–

Schweizer Heilgestein aus Würenlos

Der Begriff «aion» stammt aus dem Griechischen und bedeutet grenzenlos. Damit wies Emma Kunz (Heilpraktikerin, Forscherin und Entdeckerin des Heilgesteins, 1892–1963) auf die universellen therapeutischen Möglichkeiten dieses Produktes hin. Die enorm starke Heilwirkung beruht laut Emma Kunz nicht allein auf der speziellen mineralischen Zusammensetzung von AION A, sondern vor allem auf der in ihm gespeicherten biodynamischen Energie.

Sehr gute Wirkung entfaltet es bei der Behandlung aller möglichen Entzündungsprozesse. Zum Beispiel bei rheumatischen Leiden, bei allen Sportverletzungen, Affektionen an Muskel-, Sehnen- und Bindegewebe.